Der Grüne Punkt - 17. April 2019

Der Grüne Punkt im Mehr.WERT.Garten

BUGA 2019 startet in Heilbronn / Der Grüne Punkt erklärt in einem Video das Funktionieren von Wertstoffkreisläufen

BUGA2019

Köln, 17. April 2019. Im Rahmen einer BUGA-Partnerschaft unterstützt der Grüne Punkt die Bundesgartenschau BUGA 2019, die vom 17. April bis zum 6. Oktober 2019 in Heilbronn stattfindet. Mit dem Konzept „Die Stadt mit Landschaft entwickeln“ hat sich die BUGA 2019 zum Ziel gesetzt, Wohnen, Leben im Grünen und Arbeiten miteinander zu verbinden. Inhaltliche Eckpfeiler sind dabei Umweltschutz und Ressourcenschonung.

Dabei sticht insbesondere eine Fläche im Areal „Inzwischenland“ hervor, der Mehr.WERT.Garten. Dieser steht unter konzeptioneller und baulicher Leitung des Landesumweltministeriums Baden-Württemberg und widmet sich den zentralen Themen unserer Zeit: Ressourcenschutz und Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft und Recycling.

Der Pavillon verfügt über einen Ausstellungsbereich mit Video-Stele. Hier wird ein Filmbeitrag des Grünen Punkts das Funktionieren von Wertstoffkreisläufen und die Sinnhaftigkeit des Recyclings vorstellen. Konkret wird zu sehen sein, wie aus Kunststoffabfällen aus dem Gelben Sack und der Gelben Tonne neuer Kunststoff hergestellt wird, der in einem Haushaltprodukt zum Einsatz und damit zu seinem „zweiten Leben“ kommt.

„Die BUGA 2019 geht neue Wege und will zeigen, wie Umwelt, Wirtschaft und Mensch nachhaltig und damit zukunftssicher miteinander existieren können“, sagt Michael Wiener, CEO des Grünen Punkts. „Die Kreislaufwirtschaft und insbesondere die Kreislaufführung von Kunststoff sind Schlüsseltechnologien für diese Zukunft und ich freue mich daher ganz besonders, mit unserem Video die BUGA 2019 unterstützen zu können.“

Die Bundesgartenschau 2019 findet vom 17. April bis 6. Oktober 2019 in Heilbronn statt. Mehr unter www.buga2019.de

Ansprechpartner:
Norbert Völl, Tel.: 0 22 03 / 937-507

Über die Gruppe mit dem Grünen Punkt:
Die Unternehmen des Grünen Punkts sind als Dienstleister für die erweiterte Produzentenverantwortung, als führender Sekundärrohstofflieferant für Kunststoffe und als Premium-Produzent von Kunststoffrezyklaten der Lösungsanbieter für die Bedürfnisse der Kreislaufwirtschaft. Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) ist der Marktführer der dualen Systeme in Deutschland und steht für intelligente Rücknahmesysteme sowie die Entwicklung und Vermarktung innovativer Rezyklate und Dienstleistungen. Die Systec Plastics stellt an den Standorten Eisfeld und Hörstel Premiumrezyklate der Marke Systalen für den internationalen Markt her. Die Unternehmen sind in der DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG zusammengefasst.