Der Grüne Punkt - 01. August 2018

Grüner Punkt initiiert mit „Spende Dein Pfand“ Hilfsaktion für Kinderhospiz München

4.500 Euro für das Kinderhospiz München aus der Hilfsaktion „Spende Dein Pfand“

Vor der Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München (AKM) wurde der Spendenscheck über 4.500 Euro am 30. Juli übergeben (v.l.): Peter Schmid, Fundraising Stiftung AKM; Christian Rocke, Projektgruppenleiter IFAT; Simone Hartmann, Fundraising Kinderhospiz; Lena Wierwille, Leiterin Partyservice Schuhbeck; K. Joe Gasser, Küchendirektor Schuhbeck; Martin Lausmann, Projektleiter „Spende Dein Pfand“ beim Grünen Punkt

Köln, 1. August 2018. Mit seiner Hilfsaktion „Spende Dein Pfand“ hat der Der Grüne Punkt zusammen mit der Umwelttechnologiemesse IFAT (Messe München), Frauen verbinden und den Messe-München-Partnern Schuhbeck und able Catering 4.500 Euro für die „Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München“ gespendet. Während der IFAT 2018 waren in den Eingangsbereichen sowie an ausgewählten Gastronomie-Standorten Sammelbehälter aufgestellt worden, in die Pfandflaschen eingeworfen werden konnten. Davon machten die Besucher regen Gebrauch. Die Pfanderlöse wurden nun vom Grünen Punkt und den genannten Partnern mit  Spenden aufgestockt, so dass Ende Juli  insgesamt  4.500 Euro übergeben werden konnten.

„Die Aktion „Spende Dein Pfand“ führen wir vom Grünen Punkt mit Partnern bereits sehr erfolgreich an verschiedenen Flughäfen in Deutschland durch“, berichtet Martin Lausmann, Projektleiter beim Grünen Punkt. „Es hat uns gefreut, dass wir diese Aktion, deren Hauptzweck es ist, Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose zu schaffen und zugleich das Recycling von Einweggetränkeverpackungen zu fördern, erstmals auf einer Veranstaltung der Messe München erproben konnten und dass diese Initiative den Anstoß für eine so großzügige Spende gegeben hat.“

Die Aktion „Spende Dein Pfand“ unterstützt die Firmen-Philosophie des Grünen Punktes, Kunststoff einen Wert zu geben. Der soziale Zweck verbindet sich mit der Förderung des Recyclings von Einwegpfandflaschen aus Kunststoff.

Ansprechpartner:
Norbert Völl, Tel.: 0 22 03 / 937-507

Über die Gruppe mit dem Grünen Punkt:
Die Unternehmen des Grünen Punkts sind als Dienstleister für die erweiterte Produzentenverantwortung, als führender Sekundärrohstofflieferant für Kunststoffe und als Premium-Produzent von Kunststoffrezyklaten der Lösungsanbieter für die Bedürfnisse der Kreislaufwirtschaft. Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) ist der Marktführer der dualen Systeme in Deutschland und steht für intelligente Rücknahmesysteme sowie die Entwicklung und Vermarktung innovativer Rezyklate und Dienstleistungen. Die Systec Plastics stellt an den Standorten Eisfeld und Hörstel Premiumrezyklate der Marke Systalen für den internationalen Markt her. Die Unternehmen sind in der DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG zusammengefasst.