Der Grüne Punkt - 12. Oktober 2017

Innovationen für eine alte Erfindung

Plastik hat ein Imageproblem: Wir verbrauchen immer mehr davon und es vermüllt zunehmend die Meere. Das 9. Forum Grüner Punkt diskutierte in Köln, wie Innovationen der bahnbrechenden Erfindung des Kunststoffs eine Zukunft geben können.

Die Kölner Flora
Die Kölner Flora

Global denken, lokal handeln – unter dieses Motto hatte der Grüne Punkt sein 9. Forum gestellt. Über 100 Teilnehmer verfolgten die Vorträge und Diskussionen in der Kölner Flora, einer traditionsreichen Veranstaltungsstätte im Botanischen Garten nahe dem Kölner Zoo.

Letztlich haben auch kleine Veränderungen in einem Markt wie Deutschland globale Auswirkungen. Das im Juli 2017 verkündete Verpackungsgesetz werde Impulse durch höhere Quoten und für die ökologische Lenkungswirkung bringen, führte Dr. Markus van Halteren, Geschäftsführer des Grünen Punkts, in das Thema ein. Durch das Ausnutzen von Schlupflöchern sei ein Schaden von 50 bis 60 Millionen Euro allein in 2017 entstanden. Die Branche brauche funktionierende Übergangslösungen, bindende Vorschriften und gleiche Marktbedingungen für alle.

Den kompletten Artikel lesen Sie hier.