Der Grüne Punkt - 27. Februar 2019

Systalen jetzt mit RAL-Gütezeichen

Premium-Regranulate sind jetzt rückverfolgbar / „Wichtiges Element, um eine echte Kreislaufwirtschaft für Kunststoffe zu etablieren“

Systalen mit RAL-Gütezeichen %-Recycling-Kunststoff

Köln, 27. Februar 2019. Systalen PRIMUS Produkte, die Premium-Regranulate vom Grünen Punkt, sind jetzt nicht nur nach EuCertPlast zertifiziert, sondern auch durch die RAL-Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e. V. als Post-Consumer-Recycling-Produkt (PCR). „Systalen Regranulate werden aus Abfällen aus dem Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne hergestellt“, erläutert Dr. Markus Helftewes, Geschäftsführer Der Grüne Punkt. „Gerade die PRIMUS-Produkte, die auch für neue Verpackungen geeignet sind, schließen damit den Kreislauf – vom Regal ins Regal.“ Das RAL-Gütezeichen %-Recycling-Kunststoff wird bereits von Kunststoffverarbeitern und Verpackungsherstellern eingesetzt.

Schon bisher konnten Produkte, die aus mindestens 80 Prozent Systalen hergestellt werden, den Blauen Engel als besonders umweltfreundliches Produkt erhalten. Mit dem RAL-Gütezeichen %-Recycling-Kunststoff, das nur gebrauchte Kunststoffe aus haushaltsnahen Sammlungen zulässt, also zum Beispiel keine industriellen Abfälle, ist jetzt klar – diese Produkte sind echte Kreislaufprodukte. „Hersteller, die Systalen einsetzen, können das RAL-Gütezeichen auch für ihre Produkte und Verpackungen erhalten – und damit ein deutliches und positives Signal Richtung Verbraucher*innen setzen“, hebt Dr. Ina-Maria Becker hervor, die Vorsitzende der RAL-Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e. V.

„Systalen und das RAL-Gütezeichen sind wichtige Elemente, um den Kreislauf für Kunststoffverpackungen und -produkte zu schließen und eine echte Kreislaufwirtschaft gerade für Kunststoff zu etablieren“, betont Michael Wiener, CEO des Grünen Punkts. „Damit wird der Nachhaltigkeitsvorteil durch Systalen jetzt auch auf der Verpackung sichtbar.“

Systalen PRIMUS Produkte mit RAL Gütezeichen

Ansprechpartner:
Norbert Völl, Tel.: 0 22 03 / 937-507

Über die Gruppe mit dem Grünen Punkt:
Die Unternehmen des Grünen Punkts sind als Dienstleister für die erweiterte Produzentenverantwortung, als führender Sekundärrohstofflieferant für Kunststoffe und als Premium-Produzent von Kunststoffrezyklaten der Lösungsanbieter für die Bedürfnisse der Kreislaufwirtschaft. Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) ist der Marktführer der dualen Systeme in Deutschland und steht für intelligente Rücknahmesysteme sowie die Entwicklung und Vermarktung innovativer Rezyklate und Dienstleistungen. Die Systec Plastics stellt an den Standorten Eisfeld und Hörstel Premiumrezyklate der Marke Systalen für den internationalen Markt her. Die Unternehmen sind in der DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG zusammengefasst.