Der Grüne Punkt - 22. November 2018

Verpackungsgesetz 2019 – jetzt registrieren!

Die Datenbank zur Registrierung nach dem Verpackungsgesetz (VerpackG) ist seit einigen Monaten geöffnet, doch noch längst nicht alle verpflichteten Unternehmen sind schon mit dabei.

Schon vor einigen Monaten ist das Verpackungsregister „LUCID“ der Zentralen Stelle Verpackungsregister (ZSVR) für die Vorregistrierung der verpflichteten Hersteller geöffnet worden. Inzwischen haben sich laut ZSVR etwa 35.000 Unternehmen registriert – nach letzten Schätzungen sind aber mehrere Hunderttausend dazu verpflichtet.

Hersteller, die nicht bei der ZSVR registriert sind, können ab 2019 ihre Verpackungen nicht mehr bei einem dualen System beteiligen – für die betroffenen Verpackungen gilt dann automatisch ein Vertriebsverbot. Auch für die Mengenmeldungen der Systeme zur Berechnung der Marktanteile ist die Registrierung der Kunden wichtige Voraussetzung.

„Die Registrierung läuft gut an, aber es ist wichtig, dass jetzt möglichst viele Unternehmen mitmachen, damit das Verpackungsgesetz ein Erfolg wird“, betont Michael Wiener, CEO des Grünen Punkts.

Verpackung lizenzieren – schnell & einfach online

Mit VerpackGO können Sie ganz einfach online jede Verpackung lizenzieren - mit wenigen Klicks gelangen Sie ans Ziel und sind startklar für das neue Verpackungsgesetz 2019. Stressfrei und ohne Wartezeit!
verpackgo.de

Gründe für das neue Verpackungsgesetz, Registrierung im Verpackungsregister LUCID

Das neue Verpackungsgesetz hat zum Ziel, die Recyclingquoten zu steigern. Unter anderem sollen hierzu die Hersteller Anreize erhalten, recyclebare Verpackungen herzustellen. Mit der Beteiligung von Verpackungen am dualen System – landläufig auch „Lizenzierung“ genannt – wird die ordentliche Entsorgung von Verpackungen gewährleistet. Die Registrierung im Verpackungsregister LUCID erhöht die Transparenz für die Unternehmen und die Kunden.

Mehr Informationen zum Verpackungsgesetz, Registrierungs-Anleitungen und weiterführende Informationen finden Sie hier.

Verpackungsgesetz: Registrierung und Beteiligung mit VerpackGO

Das Verpackungsgesetz bringt neue Pflichten mit sich. Hierzu gehört zunächst die Registrierung im Verpackungsregister LUCID. Wie bisher gehört die Beteiligung von Verkaufsverpackungen an einem dualen System dazu. Der Grüne Punkt bietet mit VerpackGO eine einfache und rechtssichere Lösung, die Verpackungen an einem dualen System zu beteiligen.

Hersteller von systembeteiligungspflichtigen Verpackungen tragen die Stammdaten in das Verpackungsregister LUCID ein. Hierfür müssen zuvor folgende Schritte durchgeführt werden:

1. Beantragung Zugangsdaten LUCID

2. Eingeben der Registrierungsdaten

Die Anmeldung nehmen Sie auf www.verpackungsregister.org vor.

Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link, über den Sie die Registrierung abschließen müssen. Dieser Link ist aus Datenschutzgründen nur 24 Stunden gültig. Sie erhalten nun Zugang zu der Eingabemaske.

In den nächsten Schritten tragen Sie alle Herstellerdaten ein, wie nationale Kennnummer / Handelsregistrierungsnummer und den Markennamen. Zusätzlich bestätigen Sie in diesem Schritt auch, dass Sie die Verpackungen an einem dualen System beteiligt haben.

Bitte beachten Sie, dass die Registrierung im Verpackungsregister nicht über Dritte erfolgen darf, sondern von Ihnen als Hersteller durchgeführt werden muss.

Das Verpackungsgesetz 2019 ist bereits in Kraft! Nutzen Sie den schnellen und einfachen Lizenzierungsrechner VerpackGO, um Ihre Verpackungen noch rechtskonform zu beteiligen oder zu „lizenzieren“.

Bei weiteren Fragen steht Ihnen der Grüne Punkt gern zur Verfügung.