„Spende Dein Pfand“ am City Airport Bremen

Viele tausend Pfandflaschen landen jährlich am Flughafen im Müll. Das ist ab sofort Geschichte! Denn mit Hilfe der Fluggäste wird am City Airport Bremen das umweltfreundliche Projekt „Spende Dein Pfand“ umgesetzt, bei dem Pfandflaschen wieder in den Verwertungskreislauf zurückgeführt werden. Gleichzeitig erhalten Langzeitarbeitslose einen Arbeitsplatz, der aus den Erlösen der gespendeten Pfandflaschen mitfinanziert wird.

Gutes tun und dabei noch die Umwelt schützen – das ist beim City Airport Bremen Realität geworden. Fluggäste können in den dafür vorgesehenen Sammeltonnen vor den Sicherheitskontrollen ihre leeren Pfandflaschen einwerfen. Die Sammeltonnen sind mit der Aufschrift „Spende Dein Pfand“ beschriftet und nicht zu übersehen. Ehemals Langzeitarbeitslose leeren täglich die Tonnen. Der Erlös aus dem Pfandgeld der gesammelten Flaschen fließt dann Eins zu Eins in die Finanzierung der Stellen der Pfandflaschensammler.

Für das Pfandflaschenprojekt „Spende Dein Pfand“ am City Airport Bremen nimmt das Recyclingunternehmen „Der Grüne Punkt“ die Pfandflaschen entgegen, ermittelt die Pfanderlöse und leitet diese weiter an die gemeinnützige Gesellschaft „ProJob Bremen“, ein Anbieter von arbeitsmarktpolitischen Dienstleistungen sowie eine 100-Prozent-Tochter des kirchlich-diakonischen Unternehmens „Verein für Innere Mission in Bremen“.

Die Pfandflaschensammler sind über die ProJob Bremen für das Projekt „Spende Dein Pfand“ angestellt; hierfür kooperiert die Gesellschaft mit der Jobcenter Bremen. Den Sammlern bedeutet das Projekt viel: „Wir erhalten eine Chance und es ist eine gute Sache für die Umwelt.“

ProJob Bremen
Innere Mission Bremen
Jobcenter Bremen
City Airport Bremen
Enactur Hohenheim

Weitere Partner Der Aktion "Spende dein Pfand"