Der Grüne Punkt - 07. Oktober 2019

Klimapaket inakzeptabel – Politik behindert die ökologische Modernisierung

Pressekonferenz des BDE mit Michael Wiener, CEO Der Grüne Punkt, am Mittwoch, 9. Oktober 2019 in Berlin

BDE-Logo

In dem von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmenpaket werden wesentliche Potenziale der CO2-Minderung völlig verkannt. Die Vorlage widmet sich in keinem Punkt den Möglichkeiten der Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft.

Ein Bündnis aus Wissenschaftlern, Nichtregierungsorganisationen und der Wirtschaft hält das Klimaschutzpaket der Bundesregierung deshalb für inakzeptabel. Das Bündnis erwartet, dass im weiteren Verfahren geeignete Maßnahmen verabredet werden, um endlich vom Ressourcenverbrauch zum Ressourcengebrauch zu kommen.

  • Wo sind Nachbesserungen am Klimaschutzpaket nötig?
  • Wie gelingt der Umbau vom linearen Wirtschaften in Deutschland hin zur Kreislaufwirtschaft?

Zu diesen und anderen Fragen äußern sich auf der Pressekonferenz die Fachleute

  • Prof. Dr. Martin Faulstich, Direktor des INZIN Instituts (Institut für die Zukunft der Industriegesellschaft), ehem. Vorsitzender des Sachverständigenrates für Umweltfragen der Bundesregierung
  • Otto Heinz, Präsident des Verbandes der Bayerischen Entsorgungsunternehmen e. V. (VBS) und Sprecher der Geschäftsführung der HEINZ Entsorgung GmbH & Co. KG
  • Ralf Schulte, Leiter des Fachbereiches Naturschutz und Umweltpolitik und Mitglied der Geschäftsleitung des NABU - Naturschutzbund Deutschland e. V.
  • Michael Wiener, CEO Duales System Holding GmbH & Co. KG (Der Grüne Punkt)
  • Peter Kurth, Präsident des BDE (Moderation)

Die Pressekonferenz findet statt am Mittwoch, den 9. Oktober 2019 um 11:00 Uhr im

Haus der Kreislaufwirtschaft (BDE)
Von-der-Heydt-Str. 2
10785 Berlin

Der BDE bittet um vorherige Anmeldung per E-Mail an presse(at)bde(dot)de.

Kontakt &
Beratung
x

Für Neukunden

Telefon: 02203 937 557

[Mo-Fr von 9.00 - 17.00 Uhr]

E-Mail: anfrage@gruener-punkt.de


Für Bestandskunden

Telefon: 02203 937 550

[Mo-Fr von 9.00 - 17.00 Uhr]

E-Mail: kundencenter@gruener-punkt.de