Die Zukunft: Rezyklate für Verpackungen

Der Grüne Punkt präsentiert Rezyklatlösungen für flexible Verpackungen auf der FACHPACK 2022

News Bild

Seit über 40 Jahren ist die FACHPACK in Nürnberg wichtiger Treffpunkt für die Verpackungsindustrie und ihre Anwender. Sie versteht sich als Wegweiser und Orientierungsgeber für die Branche. Passend zum diesjährigen Messe-Leithema „Eine Branche im Wandel“ mit den Schwerpunkten Nachhaltigkeit, E-Commerce und Digitalisierung, präsentiert sich der Grüne Punkt mit seinen Angeboten für nachhaltige Verpackungslösungen.

 

Im Mittelpunkt stehen dabei Systalen® LDPE Rezyklate von hoher Qualität, gewonnen aus dem Folienrecycling und wieder einsetzbar zur Herstellung von Schrumpffolien z. B. für die Getränke- und Foodindustrie. „Es ist uns durch technische Innovationen gelungen, ein besonders reines Systalen® LDPE Rezyklat herzustellen, das in Folien eingesetzt werden kann. Aus der Folie wird also wieder Folie, aus der Verpackung wieder eine Verpackung. Gemeinsam mit unseren Partnern gehen wir jetzt in die großtechnische Anwendung dieses neuen Produkts. Das ist ein Durchbruch im Recycling von Folienabfällen aus dem Gelben Sack“, so Jörg Deppmeyer, Geschäftsführer des Grünen Punkts.

 

Systalen® LDPE Rezyklate werden in Thüringen bei der Systec Plastics Eisfeld GmbH hergestellt. Das Unternehmen ist Mitglied der RAL-Gütegemeinschaft Rezyklate aus haushaltsnahen Wertstoffsammlungen e.V. – durch das RAL-Gütezeichen „% Recycling-Kunststoff“ sind die eingesetzten Kunststoffe aus dem Post-Consumer-Recycling (PCR) rückverfolgbar. Die Herkunft aus dem Gelben Sack bzw. der Gelben Tonne ist damit zertifiziert. „Unser Systalen® bietet deutliche Vorteile für die Umwelt und schließt nachweisbar den Kreislauf von der Folie zurück zur Folie“, resümiert Jörg Deppmeyer.

 

Darüber hinaus stellt Der Grüne Punkt seine Beratungslösungen „Design for Recycling“ für ein nachhaltiges Verpackungsdesign vor. Wer schon beim Verpackungsdesign an die Recycelbarkeit des eingesetzten Materials denkt und eine recyclinggerechte Konstruktion umsetzt, verringert den Verbrauch nicht erneuerbarer Rohstoffe und ermöglicht echte Kreislaufwirtschaft. Das ist im Übrigen auch die verbindliche Richtung für den Gesetzgeber, der mit dem Verpackungsgesetz auf recyclinggerechtes Design fokussiert.
 

Sie finden den Grünen Punkt auf der FACHPACK in Nürnberg vom 27. bis 29. September 2022 in Halle 5/5-486

 

Bildunterschrift: Die Folie um dieses Sixpack besteht zur Hälfte aus Rezyklaten. Ein Teil davon ist Systalen® LDPE Rezyklat (Bild: Pepsico).