Sprachen

MENU
03.09.2024 | FRANKFURT AM MAIN Prüfer-Seminare

Prüfer-Seminar zum VerpackG in Frankfurt

Verpackungsrecht 2024 und „Prüfleitlinie Vollständigkeitserklärung“ (VE)

Termin
  • Datum
    03.09.2024, 14:00
  • Ort Frankfurt am Main
  • Veranstaltungsende 18:00 Uhr
    Mercure Hotel Frankfurt Neu-Isenburg Frankfurter Str. 190, 63263 Frankfurt
    Preis 298,- EUR + MwSt.
HomeVerpackungslizenzierungVeranstaltungen

Die Anforderungen des Gesetzgebers an die Leistungsfähigkeit und Kompetenz insbesondere von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern im Hinblick auf die Durchführung verpackungsrechtlicher Prüfungen steigt nahezu jährlich. So wird mit Spannung der Veröffentlichung der neuen VE-Prüfleitlinie der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (ZSVR) entgegen gesehen, deren Konsultationsfassung im letzten Jahr schon deutliche Zunahmen an Prüftiefe und-umfang erkennen ließ.

 

Auch das neue Einwegkunststofffondsgesetz (EWKFondsG) erwartet von dem im LUCID-Prüferregister gelisteten Personenkreis, erstmals für das Berichtsjahr 2024, Hersteller mit einer in Verkehr gebrachten Menge von mehr als 100 kg entsprechend zu prüfen.

 

Ziel unserer exklusiv für Prüfer durchgeführten Seminare ist nicht nur die Vermittlung der gesetzlichen Grundlagen und Definitionen des Verpackungsgesetzes (VerpackG) nebst VE-Prüfleitlinie und des EWKFondsG, sondern vielmehr die Entwicklung eines praktischen Verständnisses für die Zusammenhänge.

 

Zentrale Fragen zur richtigen Anwendung des Katalogs systembeteiligungspflichtiger Verpackungen, zur Differenzierung zwischen den Verpackungsarten wie Verkaufs- oder Transportverpackungen und den damit verbundenen Rechtspflichten werden ebenso erläutert, wie der Unterschied zwischen privatem Endverbraucher und Endverbraucher. Insbesondere Letzteres ist elementar bei der Prüfung der korrekten Abgrenzung zwischen systembeteiligungs- und nicht systembeteiligungspflichtigen Verpackungen und deren ordnungsgemäßer Registrierung im LUCID sowie Berücksichtigung in der VE.

 

Zusammengefasst und nicht ganz unerwartet, steigt sowohl die Regelungs- als auch die Vollzugsdichte im Bereich der Verpackungsgesetzgebung und damit auch der VE-Prüfung merklich an. Wir helfen Ihnen als Prüfer und Berater Ihrer Mandanten auf dem Laufenden zu bleiben!

 

Selbstverständlich besteht auch wieder Gelegenheit, Fälle aus der Berufspraxis sowie individuelle Fragen zu diskutieren.


Referent: Georg Schmidt


Die Kosten betragen pro Veranstaltung und Teilnehmer inkl. Tagungsunterlage in elektronischer Form, Getränken und Snacks 298,- EUR + MwSt. Eine kostenlose Stornierung ist bis 10 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn möglich. Danach erheben wir den Gesamtbetrag. Eine Vertretung der angemeldeten Person ist selbstverständlich möglich. Die Absage eines Termins durch den Veranstalter aus wichtigem Grund gegen Erstattung der Teilnehmerkosten bleibt vorbehalten.


Fragen beantwortet gerne:

Georg Schmidt

Telefon +49 2203 937-266

georg.schmidt(at)gruener-punkt(dot)de