Sprachen

MENU
26.10.2021 | LIVE-ONLINEVERANSTALTUNG Nachhaltige Verpackungen

Recyclinggerechte Verpackung, bessere Rezyklatqualität – eine Win-Win-Situation.

Der Grüne Punkt informiert warum.

Termin

Sie sind Packmittelhersteller oder in Ihrem Unternehmen für den Verpackungsbereich verantwortlich und unterstützen die nachhaltige Wirtschaftsweise? Sie interessieren sich für Design4Recycling bei Verkaufsverpackungen und wollen wissen, wie es geht, warum es wichtig ist und worin für Sie die Vorteile liegen, D4R umzusetzen? In diesem Fachseminar informieren Sie unsere Experten über gesetzliche Anforderungen dazu und geben einen aktuellen Überblick über die Möglichkeiten, bestehende Verpackungskonzepte oder Verpackungsneuentwicklungen recyclinggerecht zu gestalten und zu bemessen. Dabei verknüpfen sie die Recycelbarkeit von Verpackungen mit der Realität in der Aufbereitung und ermöglichen so den besonderen Blick hinter die Kulissen. Am Beispiel von Kunststoffverpackungen aus dem Gelben Sack und der Gelben Tonne und deren Aufbereitung zu Systalen-Kunststoffrezyklaten erfahren Sie, welche Folgewirkungen optimierte bzw. nicht-optimierte  Verpackungen für die Kreislaufführung von Wertstoffen haben. Dabei wird der komplette Anwendungsbogen der Systalen-Rezyklate vorgestellt – inkl. Verpackungen  und bis hin zur Aufbereitung von Folien. Gerade diese stellt Recycler vor eine große Herausforderung. Unsere Experten zeigen z.B., welche Möglichkeiten es gibt, dass Folien-Regranulat wieder für neue Folien eingesetzt werden kann.

 

Die Referenten:

 

Dipl.-Kfm. Andreas Kappel ist in seiner Doppelfunktion beim Grünen Punkt als Vertriebsleiter Business Development und als Leiter der Unit Design4Recycling Experte für die recyclinggerechte Gestaltung von Verpackungen. Über diese können Unternehmen sich z.B. zur recyclinggerechten Verpackung beraten lassen, die Recyclingfähigkeit ihrer Verpackungen testieren lassen und das Label „RECYCLINGFÄHIG“ vom Grünen Punkt erhalten.

 

Dipl.-Wirt.-Ing. Tadeus Ungefug ist Experte für Kunststoffrezyklate aus Post Consumer Material mit der Rohstoffquelle Gelber Sack und Gelbe Tonne. Als Key Account Manager vermarktet er nicht nur Systalen-Rezyklate vom Grünen Punkt, sondern berät und begleitet die kunststoffanwendende Industrie beim Rezyklat-Einsatz. Dieser ist vielfältig und verstärkt wegweisend, da Systalen-Produkte in Qualität und Anwendungsvielfalt der Neuware nahe kommen. Mit Systalen können aus Verpackungen wieder Verpackungen und aus Folien wieder Folien werden.

 


Die Kosten für die Teilnahme an dieser Live-Onlineveranstaltung inkl. Tagungsunterlage in elektronischer Form (im Nachgang zugestellt) betragen 139,- € + MwSt.
Keine Rechtsberatung.
Die Absage eines Termins durch den Veranstalter aus wichtigem Grund gegen Erstattung der Teilnehmerkosten bleibt vorbehalten.


Fragen beantwortet gerne:

 

Martina Lützeler-Pauli
Telefon +49 2203 937-263
martina.luetzeler-pauli(at)gruener-punkt(dot)de