Keine Angst vor Rezyklaten!

Online-Veranstaltung des Grünen Punkts mit wertvollen Insights in die Welt der Post-Consumer-Kunststoffrezyklate

News Bild Online-Veranstaltung Keine Angst vor Rezyklaten

Köln, 4. Februar 2021. Kunststoffrezyklate aus Abfällen aus dem Gelben Sack sind Wertstoffe auch für hochwertige Anwendungsbereiche. Und vielfach sind es Vorurteile und Unkenntnis, die die kunststoffanwendende Industrie vom Einsatz abhalten. Der Grüne Punkt will hier die Angst nehmen und fordert auf, mehr Rezyklate zu wagen. „Viele Anwender trauen sich nicht an das Thema heran“, sagt Jörg Deppmeyer, Geschäftsführer Der Grüne Punkt. „Wir wollen darüber aufklären, was möglich ist und wie man möglichst effizient und sicher zu einem guten Produkt aus Rezyklaten kommt.“

 

Dazu bietet der Grüne Punkt am 4. März 2021 eine Online-Konferenz an. Ausgewiesene Experten für Verpackungsrecycling aus der anwendenden Industrie, dem eigenen Hause und der Forschung wie Dr. Joachim Christiani vom Institut cyclos-HTP erläutern, welche Faktoren die Qualität von Rezyklaten beeinflussen und wie man ihren Einsatz optimieren kann.

 

„Es führt kein Weg daran vorbei, die Kreisläufe beim Kunststoff zu schließen. Die Verwendung von Rezyklat ist nachhaltig und eine Win-win-Situation für Anwender, Verbraucher und Umwelt“, ist Jörg Deppmeyer überzeugt. „Wer aus erster Hand erfahren möchte, was mit Kunststoff aus Abfall heute möglich ist, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen.“ Weitere Infos, Programm und Anmeldung finden Sie online. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Closed Loop Design – keine Angst vor Rezyklaten

 

Ansprechpartner: Norbert Völl, Tel.: +49 2203 937507

 

Über die Gruppe mit dem Grünen Punkt:
Die Unternehmen des Grünen Punkts sind als Dienstleister für die erweiterte Produzentenverantwortung, als führender Sekundärrohstofflieferant für Kunststoffe und als Premium-Produzent von Kunststoffrezyklaten der Lösungsanbieter für die Bedürfnisse der Kreislaufwirtschaft. Die Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD) hat mit dem Grünen Punkt als ihrem Markenzeichen das duale System in Deutschland mit eingeführt und aufgebaut und steht für intelligente Rücknahmesysteme sowie die Entwicklung und Vermarktung innovativer Rezyklate und Dienstleistungen. Die Systec Plastics stellt an den Standorten Eisfeld und Hörstel Premiumrezyklate der Marke Systalen für den internationalen Markt her. Die Unternehmen sind in der DSD – Duales System Holding GmbH & Co. KG zusammengefasst.